This text will be replaced
rekordcafe.org > Kulturarbeit

Das Rekord Café blickt in Person von Dr. Andreas Garitz auf eine lange Bühnen-Tradition zurück.

Angefangen mit den legendären Studentischen Filmnächten im Kinodreieck, über den Kurzfilmpreis Shortcuts im S´ensemble-Theater bis hin zu den Bühnen des Kleinkunstkellers Hempels, zur Komödie, La Strada und den Bussen und Strassenbahnen der AVG. Für sehr viele Orte haben wir Programme zusammengestellt und eine Menge Kleinkunst und Musik-Shows abgeliefert.

Aktuell sind unsere beiden Shows Open Stage und Kunst gegen Bares. Sie finden beide im renommierten und weit über die Stadt hinaus berühmten Kulturhaus Kresslesmühle statt!

Open Stage

Die Bühne für alle, denen Leute gesagt haben, sie können was, die selber glauben, was zu können oder die tatsächlich was drauf haben. Erlaubt ist alles von Lyrik und Comedy, Zauberei und Musik bis hin zu Steptanz und Videokunst. Moderation: Dr.Garitz (alle Kassen), Show-Orgel: Rüdiger Frank.

Kunst gegen Bares

Kunst gegen Bares 8 Künstler - 8 Schweine - Jeder hat 12 Minuten auf der Bühne. Kunst gegen Bares ist eine „Open Stage“ mit ein bisschen Spannung und Wettkampf. Erlaubt ist alles von Lyrik und Comedy bis hin zu Zauberei und Musik. Wer am Ende die meisten Euros in seinem persönlichen Sparschwein versammelt, wird das Kapitalistenschwein des Abends. Moderation: Dr.Garitz (alle Kassen), Show-Orgel: Rüdiger Frank.

Kunstförderung

Außerdem unterstützen wir den jungen Künstler Jan Willem Schaap (Vlissingen NL / Augsburg) auf seinem Weg an die Spitze der Weltkunst.

Sein größten und wichtigsten Werke hängen im Pferseer Tunnel und im Klo vom Space to Be. Ausgestellt hat er schon in der Extrawurst, in der Römerapotheke und beim Lamento im Kreuzweise.

Jan Willem Schaap / Detail der Sixtinischen Kapelle / DIN A 6 Installation im Klo vom Space to Be